Hamburg – Tor zur Welt

Mit dem drittgrößten Hafen Europas, in den jährlich rund 13.000 Schiffe aus aller Welt einlaufen, gilt Hamburg als das Tor zur Welt.

Wirtschaftlich bedeutend

Die Hafenstadt ist der wichtigste Außenwirtschaftsplatz in Deutschland und einer der führenden Im- und Exportstandorte Europas.

International aktiv

Die meisten Güter kommen von und gehen nach Asien. Etwa ein Drittel des Containerverkehrs läuft über chinesische Häfen.

Flexibel und weltoffen

Mit mehr als 1.300 Güterzügen pro Woche, drei Kreuzfahrtterminals, rund 7.300 Logistik-Unternehmen und vielem mehr.

Groß und mächtig

Containerschiffe von bis zu 400 Metern Länge können in den Hamburger Hafen einlaufen.

Wichtiger Arbeitgeber

Mehr als 150.000 Arbeitsplätze hängen mit dem Hamburger Hafen zusammen.